New Vision

SW-Handabzüge auf Barytpapier, mehrfach getont, 24×18 cm

Robert Vanis Fotoserie „New Vision“ unternimmt einen Marsch durch die Epochen der Fotografie. Sie verweist auf erkämpfte und mittlerweile anerkannte Postulate der Fotografie und zitiert die neuen, fotografischen Techniken, die sich in den sozialen Netzwerken geformt haben, um dann am Ende beide in einer überraschenden Wende miteinander in Beziehung zu setzen.

Vanis inszeniert, kommentiert und transzendiert den Realitätsdiskurs der Fotografiegeschichte und ihre Fragen nach Authentizität und Verfremdung, indem er den einzig „realen“ Faktor der Fotografie, nämlich ihre physikalischen Produktionsgrundlagen, zum eigentlichen Thema macht – das Licht.

(Auszug aus einem Text von Su-Ran Sichling
anlässlich der Ausstellung
DIE SUMME SEINER TEILE, 2019)

Der ganze Text als pdf-Download.
su-ransichling.com

Repro_Scans_New_Vision_01_freigestelltFoto_Robert_Vanis.jpg
Repro_Scans_New_Vision_02_freigestelltFoto_Robert_Vanis.jpg
Repro_Scans_New_Vision_03_freigestelltFoto_Robert_Vanis.jpg
Repro_Scans_New_Vision_04_freigestelltFoto_Robert_Vanis.jpg
Repro_Scans_New_Vision_05_freigestelltFoto_Robert_Vanis.jpg
Repro_Scans_New_Vision_06_freigestelltFoto_Robert_Vanis.jpg
Repro_Scans_New_Vision_07_freigestelltFoto_Robert_Vanis.jpg
Repro_Scans_New_Vision_08_freigestelltFoto_Robert_Vanis.jpg
Repro_Scans_New_Vision_09_freigestelltFoto_Robert_Vanis.jpg
Repro_Scans_New_Vision_10_freigestelltFoto_Robert_Vanis.jpg
Repro_Scans_New_Vision_Testabzug_02_freigestelltFoto_Robert_Vanis.jpg
Repro_Scans_New_Vision_Testabzug_freigestelltFoto_Robert_Vanis.jpg